JFG Aurachtal vs TSV Frauenaurach 1-0 (0-0)

Bei schon fast Sommertemperaturen standen sich die beiden Abstiegsbedrohten Teams in einem richtigen Endspiel gegenüber...Beide Teams wollten bzw mussten schon fast gewinnen um den Verbleib in der Liga zu sichern...
Die Frauenauracher begannen stark und fingen mit einigen Distanzschüssen an...Nach 10 Min dann die erste Großchance nach einer Abwehr nahm einem Spieler von Frauenaurach den Ball Volley und hämmerte den Ball aus 25 Metern an die Latte...Keeper Schaufler, konnte grad noch so abfälschen...Schaufler schon mit dem 3ten Spiel in Folge wo er so eine starke Leistung durchweg zeigt!
Vl kam die JFG auch mit den hohen Temperaturen in HZ 1 nicht so gut klar, aber viel lief nicht...in der Abweher wurde öfters über den Ball geschlagen , Mittelfeld die Zweikäpfe nur teilweise gewonnen und im Sturm konnten die Bälle nicht gehalten werden...Die JFG in HZ1 kaum mit Torchancen...
Lindner, der nach den ltz Spielen leicht geladen war spielte über links und zeigte warum er verdient im Team stand, wurde zum ende der ersten Halbzeit böse gefoult, der Schriri lies den gelben Karton allerdings stecken...
In Halbzeit 2 wurde das Spiel ausgeglichener und die JFG kam auch zu Chancen...ein Schuss von Fink aus 18 Metern entschärfte der Keeper im ltz Moment...
So langsam wurde das Spiel aggresiver immer wieder kleine Fouls führten zu Spielunterbrechungen...
Frauenaurach oft mit der Chance zur Führung doch die neue JFG Abwehr aus Traksel, Hacker, Geinzer, Gebbert steht seit 3 Spielen sehr sicher!
Dann in der 75 Min die große Überraschung...Ein langer Ball vom Keeper Schaufler, kam zur TFenske der spielte den Ball direkt auf den freistehenden Reinhard...dieser umkurvte mit ein wenig Glück den Keeper und machte das 1-0 für die JFG!!!
Die Freude war groß und jetzt wollte wieder jeder die 3 Pkt!
Danach wurde Eichler, der viel gelaufen ist, für PHupka ausgwechselt, dieser spielte nun über rechts auf seiner Stammseite...
Der Gast machte nun auf und wollte den nötigen Ausgleich...
Powerplay der Gäste , aber JFG hielt die Führung , dies bot Möglichkeiten zu Kontern...Wieder der lange Ball auf Fenske , der einen schönen Pass auf Reinhard spielte,mit dem Pass stand er plötzlich vor dem Tor aber scheiterte am Keeper...
Am Ende blieben die 3 Punkte in Maurach und die JFG seit 3 Spielen ungeschlagen...wer hätte das nach dieser negativen Hinrunde gedacht...
Am Freitag kann mit einem Auswärstsieg in Burk der Klassenerhalt gesichert werden!

Aufstellung
Schaufler- Traksel, Geinzer, Hacker,Gebbert- Distler, Lindner, Fink, Eichler- Kreß, Fenske

Auswechsel
Reinhard,Hupka, Ebster,Stirnweiss,Müller

26.4.07 21:15

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen