Archiv

Sees Leute hab jetzt wieder e4in bisschen was aktualisiert.Da kommt aber dann noch mehr.Sers Pippo

5.4.07 19:07, kommentieren

SPIELBERICHT

SC Adelsdorf vs JFG Aurachtal 5-1 (3-1)

Am Samstag reiste die JFG bei hohen Temperaturen nach Adelsdorf, die zu diesem Zeitpunkt Tabellenvierter waren.
Das Spiel begann und man merkte sofort wer wo in der Tabelle steht....nach einer langen Flanke die von Matze"Schneider" Kress unterschätzt wurde stand es auch schon 1-0 für die Hausherren...
Nur 5 Min später gab der Schiri, der später noch zum Mann des Spiels wurde, einen Elfmeter für Adelsdorf der aber keiner war...leider sah es der Schiri anders....2-0 für Adelsdorf.
Der Schiedsrichter war gut drauf und verteilte munter Karten die JFG bekam insgesamt 5 Stück...
Ca in der 20 Minute dann die beste Leistung vom völlig desolaten Schiri....nach einem sehr harten Foul vom Adelsdorfer Kapitän an den JFG Kapitän...wurde Trainer UJ der sich über diese zu raue Gangart heftigst beschwerte vom Platz gestellt...
Nach dieser Aktion kam P Hupka für Fenske aufs Feld, dieser vergaß gleich mal sich anzumelden...
Den Trainerpart übernahm bis zur Halbzeit Hr Geinzer der das Team mit Kommandos unterstütze...
In der 35 Min hatte die JFG erst eine Chance durch Hupka der aber die Pille schlecht erwischte...dann Elfmeter den Traksel leider verschoss....
Nach der Halbzeit übernahm die JFG wieder das Spiel und hatte auch 3-4 gute Chancen durch Reinhard und Fenske...
Adelsdorf setzte ihre Konter clever und eiskalt somit stand es am Ende 5-1 obwohl für die JFG in diesem Spiel mehr zu holen war...

Kramer(1)- Kress(3),Fink(17),Geinzer(12),Gebbert(4),- Eichler(7), Distler(5), Lindner(2),Fenske(13)- Traksel(16l , Reinhard(10)

Asw:Müller, Hupka, Ebster, Fink, Schaufler

1 Kommentar 17.4.07 22:29, kommentieren

NDR Franken vs JFG Aurachtal 0-1 (0-0)



Am Mittwoch das Abstiegsduell in Röttenbach, die JFG reiste nach Röttenbach um dieses Abstiegsendspiel für sich zu entscheiden..!
Das Spiel begann recht gut für die JFGler nach einem ersten Foul gab es einen vielversprechenden Freistoss aus 17 Metern..TFenske verfehlte knapp das Tor und traf nur die Latte, im Nachschuss kamen weder Geinzer noch MFink an den Ball...
Ein Spiel das im Mittelfeld viel lief...die Abwehr stand sehr gut, mit einem wieder ins Team zurückkehrenden Steffen Hacker, der wie zu seinen besten Zeite spielte und über rechts Akzente setzte!
NDR Franken mit ein paar Chancen ende der ersten Halbzeit doch MSchaufler, der vom Spiel am Sonntag noch was gut zumachen hatte entschärfte alle Bälle tadellos!
In Halbzeit 2 dann die JFG am Anfang mit vielen Chancen...aber kein Erfolg...
Dann war es soweit in der ca 75 Min nach einer Flanke von Hacker köpfte Max Fink freistehend aus 10 Metern zum 1-0 ein!
Danach machte NDR viel Druck und Maurachs Keeper vereitele viele Chancen!
Im Mittelfeld hielten Distler und Eichler alles sauber!
Dann die große Chance zum Ausgleich, aber der Kapitän der JFG war leicht verwirrt durch diese Großchance und vergab aus 11 Metern...(Man war des schlecht...sry )
Reinhard hatte nach einer schönen Körpertäuschung nochmal eine Chance die der Keeper glänzend parierte!
Nach einer Druckphase in den ltz 5 Minuten beendete der Schiri das Spiel und die JFG holte die mehr als wichtigen 3 Punkte!

Aufstellung
Schaufler, Hacker- Traksel, Geinzer, Gebbert,- Distler, Müller, Ebster, Eichler,- Fink, Fenske

Auswechsler
Hupka, Lindner, Stirnweiß, Reinhard

1 Kommentar 22.4.07 20:44, kommentieren

Matze Geinzer Fußballgott...



JFG Aurachtal vs SpVgg Hausen 1-

1 (0-1)

Die Tabellenzweiten aus Hausen kamen auf den Sportplatz nach Maurach und für sie war es nur eine Frage der Höhe wie dieses Spiel ausging...
Die JFG riss sich zusammen uns zeigte eine starke Leistung.
Nach 10 Min die erste Chance für die Hausener, aber Schaufler war heute wieder gut druaf und hielt jeden Ball der zu halten war!
Hausen machte das Spiel und die JFG mit vielen Befreiungsschlägen und Gelegenheitsaktionen...
Dann nach 32 Min dir Fürhung für die Gäste nach einem Schuss aus der 2ten Reihe fälschte Traksel die Pille unhaltbar für den Keeper ab...das bittere 0-1...
Die Mannschaft kämpfte nach der Halbzeit und hatte Chance für Chance nichts mehr zu sehen wer in der Tabelle wo steht, Hausen konzentrierte sich das 1-0 zu halten und JFG machte viel Druck..Freistöße aus ca 18 Meter von Distler und Traksel gingen übers Tor...
Reinhardt hatte eine Chance doch der Torwart parierte glänzend...Die Abwehr und Mittelfeld stand sehr gut keine Chancen mehr für Hausen iwas zu machen!Hupka und Hacker machten über rechts zu und schlugen alles raus uns setzen Akzente im offensiven Bereich, über links spielte Max Fink der Kapitän war in diesem Spiel, da Fenske wegen einer Verletzung passen musste!
Dann die 84 Min nach einer Flanke von BDistler stocherten alle im 16er rum und letzendlich haute Matthias Geinzer den Ball zum längst überfälligen 1-1 in die Maschen!!
Die ganze Mannschaft rannte auf den Platz und feierte als wären sie Weltmeister! Geinzer ließ sich feiern und lief ohne Trikot über dem Platz! Die ltz 5 Min überbrückte die JFG ohne Probleme und danach war die Sensation perfekt EIN Punkt gegen den Tabellenzweiten!!!

Eine sehr starke Leistung aller Spieler! So muss es am Mittwoch gegen Frauenaurach weitergehen!

Aufstellung
Schaufler- Hacker, Traksel, Geinzer, Stirnweis-Distler, Hupka, Fink, Eichler-Lindner,Kreß

Auswechsel
Ebster,Müller,Gebbert,Reinhard

Linienrichter
Llyle,AndyK, Ande Fink, Fenske

3 Kommentare 22.4.07 20:45, kommentieren

 JFG Aurachtal vs TSV Frauenaurach 1-0 (0-0)

Bei schon fast Sommertemperaturen standen sich die beiden Abstiegsbedrohten Teams in einem richtigen Endspiel gegenüber...Beide Teams wollten bzw mussten schon fast gewinnen um den Verbleib in der Liga zu sichern...
Die Frauenauracher begannen stark und fingen mit einigen Distanzschüssen an...Nach 10 Min dann die erste Großchance nach einer Abwehr nahm einem Spieler von Frauenaurach den Ball Volley und hämmerte den Ball aus 25 Metern an die Latte...Keeper Schaufler, konnte grad noch so abfälschen...Schaufler schon mit dem 3ten Spiel in Folge wo er so eine starke Leistung durchweg zeigt!
Vl kam die JFG auch mit den hohen Temperaturen in HZ 1 nicht so gut klar, aber viel lief nicht...in der Abweher wurde öfters über den Ball geschlagen , Mittelfeld die Zweikäpfe nur teilweise gewonnen und im Sturm konnten die Bälle nicht gehalten werden...Die JFG in HZ1 kaum mit Torchancen...
Lindner, der nach den ltz Spielen leicht geladen war spielte über links und zeigte warum er verdient im Team stand, wurde zum ende der ersten Halbzeit böse gefoult, der Schriri lies den gelben Karton allerdings stecken...
In Halbzeit 2 wurde das Spiel ausgeglichener und die JFG kam auch zu Chancen...ein Schuss von Fink aus 18 Metern entschärfte der Keeper im ltz Moment...
So langsam wurde das Spiel aggresiver immer wieder kleine Fouls führten zu Spielunterbrechungen...
Frauenaurach oft mit der Chance zur Führung doch die neue JFG Abwehr aus Traksel, Hacker, Geinzer, Gebbert steht seit 3 Spielen sehr sicher!
Dann in der 75 Min die große Überraschung...Ein langer Ball vom Keeper Schaufler, kam zur TFenske der spielte den Ball direkt auf den freistehenden Reinhard...dieser umkurvte mit ein wenig Glück den Keeper und machte das 1-0 für die JFG!!!
Die Freude war groß und jetzt wollte wieder jeder die 3 Pkt!
Danach wurde Eichler, der viel gelaufen ist, für PHupka ausgwechselt, dieser spielte nun über rechts auf seiner Stammseite...
Der Gast machte nun auf und wollte den nötigen Ausgleich...
Powerplay der Gäste , aber JFG hielt die Führung , dies bot Möglichkeiten zu Kontern...Wieder der lange Ball auf Fenske , der einen schönen Pass auf Reinhard spielte,mit dem Pass stand er plötzlich vor dem Tor aber scheiterte am Keeper...
Am Ende blieben die 3 Punkte in Maurach und die JFG seit 3 Spielen ungeschlagen...wer hätte das nach dieser negativen Hinrunde gedacht...
Am Freitag kann mit einem Auswärstsieg in Burk der Klassenerhalt gesichert werden!

Aufstellung
Schaufler- Traksel, Geinzer, Hacker,Gebbert- Distler, Lindner, Fink, Eichler- Kreß, Fenske

Auswechsel
Reinhard,Hupka, Ebster,Stirnweiss,Müller

26.4.07 21:15, kommentieren

 JFG Aurachtal vs TSV Frauenaurach 1-0 (0-0)

Bei schon fast Sommertemperaturen standen sich die beiden Abstiegsbedrohten Teams in einem richtigen Endspiel gegenüber...Beide Teams wollten bzw mussten schon fast gewinnen um den Verbleib in der Liga zu sichern...
Die Frauenauracher begannen stark und fingen mit einigen Distanzschüssen an...Nach 10 Min dann die erste Großchance nach einer Abwehr nahm einem Spieler von Frauenaurach den Ball Volley und hämmerte den Ball aus 25 Metern an die Latte...Keeper Schaufler, konnte grad noch so abfälschen...Schaufler schon mit dem 3ten Spiel in Folge wo er so eine starke Leistung durchweg zeigt!
Vl kam die JFG auch mit den hohen Temperaturen in HZ 1 nicht so gut klar, aber viel lief nicht...in der Abweher wurde öfters über den Ball geschlagen , Mittelfeld die Zweikäpfe nur teilweise gewonnen und im Sturm konnten die Bälle nicht gehalten werden...Die JFG in HZ1 kaum mit Torchancen...
Lindner, der nach den ltz Spielen leicht geladen war spielte über links und zeigte warum er verdient im Team stand, wurde zum ende der ersten Halbzeit böse gefoult, der Schriri lies den gelben Karton allerdings stecken...
In Halbzeit 2 wurde das Spiel ausgeglichener und die JFG kam auch zu Chancen...ein Schuss von Fink aus 18 Metern entschärfte der Keeper im ltz Moment...
So langsam wurde das Spiel aggresiver immer wieder kleine Fouls führten zu Spielunterbrechungen...
Frauenaurach oft mit der Chance zur Führung doch die neue JFG Abwehr aus Traksel, Hacker, Geinzer, Gebbert steht seit 3 Spielen sehr sicher!
Dann in der 75 Min die große Überraschung...Ein langer Ball vom Keeper Schaufler, kam zur TFenske der spielte den Ball direkt auf den freistehenden Reinhard...dieser umkurvte mit ein wenig Glück den Keeper und machte das 1-0 für die JFG!!!
Die Freude war groß und jetzt wollte wieder jeder die 3 Pkt!
Danach wurde Eichler, der viel gelaufen ist, für PHupka ausgwechselt, dieser spielte nun über rechts auf seiner Stammseite...
Der Gast machte nun auf und wollte den nötigen Ausgleich...
Powerplay der Gäste , aber JFG hielt die Führung , dies bot Möglichkeiten zu Kontern...Wieder der lange Ball auf Fenske , der einen schönen Pass auf Reinhard spielte,mit dem Pass stand er plötzlich vor dem Tor aber scheiterte am Keeper...
Am Ende blieben die 3 Punkte in Maurach und die JFG seit 3 Spielen ungeschlagen...wer hätte das nach dieser negativen Hinrunde gedacht...
Am Freitag kann mit einem Auswärstsieg in Burk der Klassenerhalt gesichert werden!

Aufstellung
Schaufler- Traksel, Geinzer, Hacker,Gebbert- Distler, Lindner, Fink, Eichler- Kreß, Fenske

Auswechsel
Reinhard,Hupka, Ebster,Stirnweiss,Müller

1 Kommentar 26.4.07 21:15, kommentieren